Dr. phil. Thomas Bauer

•Druckversion•
 
Mitglieder
 
Dr. phil.
Thomas Bauer
 
 
 
Home
 
 
 
 
 
 
 
Thomas Bauer
Vita

1961 Geboren in der Nähe von Frankfurt am Main

1981 - 1987 Lehramtsstudium Geschichte und Germanistik an der Goethe-Universität

1988 - 2015 Freiberufliche Tätigkeit als Buchautor, Ausstellungskurator, Archivar und Referent sowie befristete Anstellungen im Rahmen von Großprojekten

1990 - 1992 Volontariat am Historischen Museum Frankfurt

1992 Johann Philipp von Bethmann-Studienpreis

1997 Promotion im Fachbereich Philosophie und Gesellschaftswissenschaften an der Goethe-Universität

ab 08/2015 Wissenschaftlicher Mitarbeiter des Instituts für Stadtgeschichte Frankfurt

   

Wichtigere Veröffentlichungen

„Mit lebhaftem Bedauern und aufrichtigem Dank“ Der Mitteldeutsche Kunstgewerbe-Verein in der Zeit des Nationalsozialismus, hrsg. vom Kunstgewerbeverein in Frankfurt am Main e. V., Frankfurt a. M. 2016

Impulse für Frankfurt und die Region. Geschichte und Gegenwart der Mainova Aktiengesellschaft, hrsg. von der Mainova Aktiengesellschaft, Frankfurt a. M. 2012

In guter Gesellschaft. Die Geschichte der Polytechnischen Gesellschaft in Frankfurt am Main, hrsg. von der Polytechnischen Gesellschaft e. V., Frankfurt a. M. 2010

100 Jahre unter einer Kuppel. Die Geschichte der Festhalle Frankfurt, hrsg. von der Messe Frankfurt GmbH, Frankfurt a. M. 2009

Johann Christian Senckenberg. Eine Frankfurter Biographie 1707-1772, hrsg. vom Stadtgesundheitsamt Frankfurt am Main, Frankfurt a. M. 2007

Frankfurt am Ball. Eintracht und FSV – 100 Jahre Fußballgeschichte, Frankfurt a. M. 1999

Im Bauch der Stadt. Kanalisation und Hygiene in Frankfurt am Main 16.-19. Jahrhundert, hrsg. von Wolfgang Klötzer und Dieter Rebentisch, Frankfurt a. M. 1998 (Studien zur Frankfurter Geschichte, Bd. 41)

Kontakt: thomas.bauer@stadt-frankfurt.de
 

© Thomas Bauer
 
Letzte Aktualisierung: 09/2016